EMEO – digitales Übungssaxofon

Das Emeo ist ein digitales Musikinstrument aus Israel, das dank Saxofonmechanik als Übungsinstrument dient und ein Spielgefühl wie mit dem echten Saxofon verspricht.

Das EMEO setzt auf Saxofonmechanik und geht damit einen ähnlichen Weg wie das Travel Sax (mehr zum Travel Sax hier). Das EMEO entspricht in Grösse und Gewicht aber noch stärker einem richtigen (geraden) Sopransaxofon und dürfte deshalb wohl ein noch authentischeres Gefühl vermitteln, wenn man in die Tasten greift.

Übungsinstrument, kein Ersatz

Das Ziel der Entwickler ist aber nicht, das traditionelle Saxofon zu ersetzen, sondern mit dem EMEO ein Instrument zur Verfügung zu stellen, dass dazu dient, technische Fähigkeiten zu verbessern oder sich auf ein Konzert vorzubereiten. Es ist also als Übungsinstrument gedacht und nicht als Saxofonersatz.

Laut den Entwicklern ist das EMEO aber kompakt genug, damit du es problemlos neben deinem (akustischen) Hauptsaxofon mitnehmen kannst.

Spezifikationen zum EMEO

Zum EMEO ist mir erst wenig bekannt, zum Beispiel dass es mit oder ohne Mundstück verwendet werden kann. Es ist also offensichtlich kein Blasen in ein Mundstück notwendig, um diesem Wind Controller einen Ton zu entlocken.  

Weiter verfügt das EMEO über Bluetooth und USB-Anschluss und lässt sich mit allen DAW-Programmen auf Smartphones, Tablets und Computern verbinden.

EMEO vorbestellen

Das EMEO kannst du beim Hersteller vorbestellen. Das Instrument kostet 1550 US-Dollar und die ersten EMEO sollen im August 2020 ausgeliefert werden. Informationen dazu findest du bei den Enwicklern des EMEO unter https://www.emeomusic.com/. Die ältere Website https://emeo.biz ist nicht mehr aktuell und wird nicht mehr aktualisiert.